KPT akzeptiert Suspendierung durch Finma
KPT wird zwangsverwaltet
publiziert: Mittwoch, 11. Jan 2012 / 12:51 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 11. Jan 2012 / 14:59 Uhr
Walter Bosch will die Verfügung anfechten.
Walter Bosch will die Verfügung anfechten.

Bern - Die Berner Krankenkasse KPT wird wegen Verfehlungen ihres Verwaltungsrates bei der schliesslich gescheiterten Fusion mit Sanitas unter Zwangsverwaltung gesetzt. Die Eidg. Finanzmarktaufsicht (Finma) hat Peter Eckert als Beauftragten mit Organstellung eingesetzt.

7 Meldungen im Zusammenhang
Er wird gemäss Communiqué vom Mittwoch die KPT bis zur Neubestellung des Verwaltungsrates auf deren Stufe führen und gleichzeitig die Neubestellung des obersten Führungsorganes vorbereiten. Peter Eckert gilt als ausgewiesener Finanzfachmann und war unter anderem bis vor kurzem Verwaltungsrat der Bank Clariden Leu, die nun in die Credit Suisse integriert wird.

Der Verwaltungsrat der KPT war allerdings bereits vor der Finma-Verfügung vom Mittwoch personell dezimiert. Präsident Walter Bosch und Vizepräsident Bernhard Liechti sind in den letzten Wochen aus dem Gremium zurückgetreten. Drei beim Fusionsprozess mit der Sanitas ebenfalls involvierte Verwaltungsräte wurden von der Finma suspendiert - sie sind gemäss KPT nun ebenfalls zurückgetreten.

Verwaltungsräte suspendiert

Auch den zwei erst im Dezember neu ernannten Verwaltungsräten wurden vorübergehend die Befugnisse entzogen. Bei ihnen wird derzeit geprüft, ob sie Gewähr für eine einwandfreie Geschäftstätigkeit bieten können, wie es in der Mitteilung der Finma heisst. Gegen die Verfügung, welche die Krankenkasse von der Finma erhalten hat, wird die KPT nicht rekurrieren, wie deren Sprecher Reto Egloff sagte.

An der Zwangsverwaltung durch Peter Eckert hätte ein Rekurs von Seiten der Krankenkasse ohnehin nichts geändert - eine Einsprache gegen die Finma-Verfügung in diesem Punkt hätte keine aufschiebende Wirkung gehabt, wie es bei der Finanzmarktaufsicht auf Anfrage hiess.

Die Finma hält aber fest, dass durch die angeordneten Massnahmen die operative Tätigkeit der KPT nicht in Frage gestellt werde und die Ansprüche der Versicherten gesichert seien. Eine Stellungnahme zu den gegen sie verhängte Massnahmen gab die KPT nicht ab. Dagegen kündigte das Bundesamt für Gesundheit an, seinerseits zu prüfen, ob auch bei den obligatorischen Krankenversicherungen der KPT Massnahmen angezeigt seien.

(bert/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese versicherungen.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Die Berner Staatsanwaltschaft hat gegen zwei frühere Verwaltungsräte der ... mehr lesen
Walter Bosch und Bernhard Liechti werden von der Staatsanwaltschaft angeklagt. (Archivbild)
Versicherungen Bern - Die Krankenkasse KPT, die Anfang Jahr von der Eidg. Finanzmarktaufsicht wegen eines umstrittenen Mitarbeiterbeteiligungsprogramms sanktioniert worden ist, ist operativ gut auf Kurs. Der Gewinn fürs Jahr 2011 fiel mit 27,5 Mio. Fr. nur rund 1,8 Mio. Fr. tiefer aus als im Jahr davor. mehr lesen 
Versicherungen Bern - Die Honorarzahlungen an die einstigen KPT-Verwaltungsräte wurden nicht zu Lasten der sozialen Krankenversicherung geleistet. Betroffen ist nicht die KPT Krankenkasse AG, sondern die KPT Versicherungen AG. mehr lesen 
Versicherungen Bern - Der Berner Wirtschaftsberater Bernhard Liechti ist per sofort von seinen Ämtern beim Krankenversicherer KPT zurückgetreten. Der Rücktritt des Verwaltungsratsvizepräsidenten sei erfolgt, weil dieser «einzelne Entscheide des Verwaltungsrats» nicht mehr habe mittragen können. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Versicherungen Bern - Die Krankenkasse KPT stoppt vorerst den umstrittenen Aktienrückkauf, mit dem zahlreiche ihrer Verwaltungsräte, Manager und Mitarbeiter eine zünftige Rendite einfahren würden. Zuerst soll nun ein Gutachten zum Beteiligungsprogramm erstellt werden. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
CBD-Konsum wirkt sich nicht auf die Fahrtüchtigkeit aus.
CBD-Konsum wirkt sich nicht auf die Fahrtüchtigkeit aus.
CBD-Produkte haben in den vergangenen Jahren die Erfolgsleiter kennengelernt. Sie sind nicht nur in Deutschland immer beliebter geworden. mehr lesen 
Publinews Nach Krisen bieten sich Unternehmern und Unternehmerinnen grossartige neue Gelegenheiten. Doch wer jetzt eine Firma ... mehr lesen  
Ob Handwerksbetrieb oder Hightech-Firma: Eine Firmengründung muss gut vorbereitet sein
Schwierige Zeiten für viele Branchen.
Coronavirus  Bern - Die Höchstbezugsdauer für Kurzarbeitsentschädigung wird auf 24 Monate erhöht. Dies hat der Bundesrat am 12. Mai 2021 beschlossen. Zudem soll das ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Ob Handwerksbetrieb oder Hightech-Firma: Eine Firmengründung muss gut vorbereitet sein
Startup News Ein Unternehmen in der Schweiz gründen - das sind einige der wichtigsten Schritte Nach Krisen bieten sich Unternehmern und Unternehmerinnen grossartige neue Gelegenheiten. Doch wer jetzt eine Firma ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Die meisten Kunden betrachten nicht mehr als fünf Ergebnisseiten bei Google.
Versicherungen Viele Kunden bevorzugen das Internet, um nach den besten Versicherungen zu suchen. Mit dem Begriff der Onlineversicherungen verbindet man aber nicht ... mehr lesen
CBD-Konsum wirkt sich nicht auf die Fahrtüchtigkeit aus.
Versicherungen CBD-Produkte haben in den vergangenen Jahren die Erfolgsleiter kennengelernt. Sie sind nicht nur in Deutschland immer beliebter geworden. mehr lesen
Spitzenverdiener.
Versicherungen Die Auswirkungen der Coronapandemie haben viele Anleger verunsichert. Zusätzlich erfordern die dauerhaft niedrigen Zinsen ein Umdenken bei der Geldanlage, ... mehr lesen
BONECO Luftwäscher 2055D.
Die Heuschnupfen-Saison rückt näher. Vertrauen wir der Prognose der Europäischen Stiftung für Allergieforschung (ECARF) wird dieses Jahr für alle Birkenpollen-Allergiker ... mehr lesen
Last-Minute-, Pauschal- und Badeferien auf einen Blick.
Wohin geht Ihre Reise? Lassen Sie den Alltag hinter sich und entspannen Sie am Ferienort Ihrer Träume! Jetzt: Online vergleichen & sparen! mehr lesen
Jetzt mitmachen und gewinnen. travel.ch wünscht Ihnen viel Glück.
Gewinnen Sie ein Wochenende nach Berlin gesponsert von DEM Online Reisebüro der Schweiz travel.ch. Highlight ist das Konzert der irischen Rockband ... mehr lesen
Ziel der Online-Abstimmung ist die aktive Mitwirkung der Bürger und Bürgerinnen in der Politik.
Haben Sie sich schon mal überlegt, wie es wäre, wenn Sie für 13 Minuten Bundesrat wären, Ihre Meinung zur Schweizer Politik kundtun könnten und dabei noch ... mehr lesen
Vorteilhafte Versicherungslösungen, schweizweit kompetente Berater, bis zu 100 % Familienrabatt.
Versicherungen CSS engagiert sich als führender Schweizer Gesundheitsversicherer für die Gesundheit von Familien und Kindern: Wir bieten unseren rund 1,2 Millionen Kunden ... mehr lesen
Christian Gross für den Schweizerischen Zentralverein für das Blindenwesen.
St. Gallen - Weder sehen noch hören können - für taubblinde Menschen in der Schweiz ist dies Tag für Tag Realität. Eine Plakatkampagne des ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -2°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Schneeregenschauer
Basel -1°C 5°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
St. Gallen -1°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, wenig Schnee
Bern -3°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern -2°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Schneeregenschauer
Genf -2°C 6°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 1°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten