Swiss Re verdient trotz Katastrophen mehr
publiziert: Donnerstag, 6. Mai 2010 / 07:41 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 6. Mai 2010 / 07:58 Uhr

Zürich - Naturkatastrophen wie das Erdbeben in Chile und der Wintersturm Xynthia haben dem Rückversicherer Swiss Re im ersten Quartal 2010 hohe Kosten aufgebürdet: Die Schadenszahlungen übersteigen die eingenommenen Prämien, wie der Konzern bekannt gab.

Swiss Re steigert ihren Gewinn trotz dem Sturm Xynthia und dem Erdbeben in Chile.
Swiss Re steigert ihren Gewinn trotz dem Sturm Xynthia und dem Erdbeben in Chile.
6 Meldungen im Zusammenhang
Dem Rückversicherer blühen noch weitere Kosten durch die Ölkatastrophe im Golf von Mexico von rund 200 Mio. Dollar vor Steuern, wie weiter bekannt gegeben wurde. Die gesamte Versicherungsindustrie dürfte 1,5 bis 3,5 Mrd. Dollar zu berappen haben für das Unglück. Genaue Schätzungen seien aber schwierig, schreibt Swiss Re.

Die Prämieneinnahmen des Konzerns sanken um 13 Prozent auf 4,97 Mrd. Dollar. Der Anteil Kosten an den Prämien liegt bei 109,4 Prozent. Damit ist die Combined Ratio, welche die Prämieneinnahmen an den Schadenszahlungen und Kosten misst, viel höher als vor einem Jahr, wo sie lediglich 90,2 Prozent betragen hatte.

Gewinn höher als im Vorjahresquartal

Der Gewinn von 158 Mio. Dollar liegt dennoch höher als im Vorjahresquartal, als der Rückversicherer 130 Mio. Dollar verdient hatte. Das Eigenkapital konnte der Rückversicherer dank der besseren Bewertung von Obligationen um rund 800 Mio. Dollar auf 26,2 Mio. Dollar steigern.

Derzeit hat Swiss Re nach eigenen Schätzungen 12 Mrd. Dollar mehr Kapital, als für das begehrte AA-Rating erforderlich wäre. Das Portefeuille «Lecacy», wo Swiss Re noch toxische Papiere aus der Zeit vor der Finanzkrise lagert, verbuchte einen kleinen Gewinn.

(ade/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese versicherungen.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Versicherungen Zürich - Swiss Re zahlt vorzeitig ... mehr lesen
Swiss Re hat den Gewinn auf 618 Millionen Dollar verdoppelt.
Versicherungen Zürich - Thomas Wellauer wird operativer Chef (Chief Operating Officer) und Mitglied der Geschäftsleitung des Rückversicherers Swiss Re. Er ist zuständig für Personalwesen, Informatik, Recht, Kommunikation und Logistik, wie die Swiss Re mitteilte. mehr lesen  1
Versicherungen Zürich - Swiss Re hat im zweiten Quartal mit 812 Mio. Dollar einen überraschend hohen Gewinn geschrieben, nachdem in der Vorjahresperiode wegen der Finanzkrise noch ein Verlust von 342 Mio. Dollar resultiert hatte. Im Kerngeschäft war der zweitgrösste Rückversicherer der Welt jedoch nicht profitabel. mehr lesen 
Zürich - Swiss Re dreht wieder in die Gewinnzone: Dank eines starken Kerngeschäfts mit einer Saison ohne grössere Naturkatastrophen übertraf der zweitgrösste Rückversicherer der Welt die Erwartungen der meisten Beobachter. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Versicherungen Zürich - Der Rückversicherer Swiss Re hat die im Asset Management tätige US-Gesellschaft Conning an das Private Equity-Unternehmen Aquiline Capital Partners verkauft. Conning ist im Asset Managment von Versicherungen tätig und verwaltet rund 70 Mrd. US-Dollar. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
CBD-Konsum wirkt sich nicht auf die Fahrtüchtigkeit aus.
CBD-Konsum wirkt sich nicht auf die Fahrtüchtigkeit aus.
CBD-Produkte haben in den vergangenen Jahren die Erfolgsleiter kennengelernt. Sie sind nicht nur in Deutschland immer beliebter geworden. mehr lesen 
Publinews Nach Krisen bieten sich Unternehmern und Unternehmerinnen grossartige neue Gelegenheiten. Doch wer jetzt eine Firma ... mehr lesen  
Ob Handwerksbetrieb oder Hightech-Firma: Eine Firmengründung muss gut vorbereitet sein
Schwierige Zeiten für viele Branchen.
Coronavirus  Bern - Die Höchstbezugsdauer für Kurzarbeitsentschädigung wird auf 24 Monate erhöht. Dies hat der Bundesrat am 12. Mai 2021 beschlossen. Zudem soll das ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
.
Green Investment news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Ob Handwerksbetrieb oder Hightech-Firma: Eine Firmengründung muss gut vorbereitet sein
Startup News Ein Unternehmen in der Schweiz gründen - das sind einige der wichtigsten Schritte Nach Krisen bieten sich Unternehmern und Unternehmerinnen grossartige neue Gelegenheiten. Doch wer jetzt eine Firma ...
Jedes dritte KMU in Deutschland hat 2011-2013 Energie eingespart.
KMU-Magazin Research Energiewende ist im Mittelstand angekommen Die kleinen und mittleren Unternehmen sind auf ...
 
News
         
Die meisten Kunden betrachten nicht mehr als fünf Ergebnisseiten bei Google.
Versicherungen Viele Kunden bevorzugen das Internet, um nach den besten Versicherungen zu suchen. Mit dem Begriff der Onlineversicherungen verbindet man aber nicht ... mehr lesen
CBD-Konsum wirkt sich nicht auf die Fahrtüchtigkeit aus.
Versicherungen CBD-Produkte haben in den vergangenen Jahren die Erfolgsleiter kennengelernt. Sie sind nicht nur in Deutschland immer beliebter geworden. mehr lesen
Spitzenverdiener.
Versicherungen Die Auswirkungen der Coronapandemie haben viele Anleger verunsichert. Zusätzlich erfordern die dauerhaft niedrigen Zinsen ein Umdenken bei der Geldanlage, ... mehr lesen
BONECO Luftwäscher 2055D.
Die Heuschnupfen-Saison rückt näher. Vertrauen wir der Prognose der Europäischen Stiftung für Allergieforschung (ECARF) wird dieses Jahr für alle Birkenpollen-Allergiker ... mehr lesen
Last-Minute-, Pauschal- und Badeferien auf einen Blick.
Wohin geht Ihre Reise? Lassen Sie den Alltag hinter sich und entspannen Sie am Ferienort Ihrer Träume! Jetzt: Online vergleichen & sparen! mehr lesen
Jetzt mitmachen und gewinnen. travel.ch wünscht Ihnen viel Glück.
Gewinnen Sie ein Wochenende nach Berlin gesponsert von DEM Online Reisebüro der Schweiz travel.ch. Highlight ist das Konzert der irischen Rockband ... mehr lesen
Ziel der Online-Abstimmung ist die aktive Mitwirkung der Bürger und Bürgerinnen in der Politik.
Haben Sie sich schon mal überlegt, wie es wäre, wenn Sie für 13 Minuten Bundesrat wären, Ihre Meinung zur Schweizer Politik kundtun könnten und dabei noch ... mehr lesen
Vorteilhafte Versicherungslösungen, schweizweit kompetente Berater, bis zu 100 % Familienrabatt.
Versicherungen CSS engagiert sich als führender Schweizer Gesundheitsversicherer für die Gesundheit von Familien und Kindern: Wir bieten unseren rund 1,2 Millionen Kunden ... mehr lesen
Christian Gross für den Schweizerischen Zentralverein für das Blindenwesen.
St. Gallen - Weder sehen noch hören können - für taubblinde Menschen in der Schweiz ist dies Tag für Tag Realität. Eine Plakatkampagne des ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -2°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Schneeregenschauer
Basel -1°C 5°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
St. Gallen -1°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, wenig Schnee
Bern -3°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt
Luzern -2°C 4°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Schneeregenschauer
Genf -2°C 6°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 1°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten